Das Gesundheitsprofil

Da sich die Hermann-Hesse-Realschule durch ein Gesundheitsprofil auszeichnet, das von Kl. 5-9 über diverse im Stundenplan verankerte Unterrichtsbausteine und Aktivitäten in den Projektwochen oder Arbeitsgemeinschaften an die Schüler/innen vermittelt wird, bekommen diese die Möglichkeit zu lernen, gesundheitsbewusster zu leben, sich gesünder zu ernähren, gerne zu bewegen, verstärkt auf ihren Körper zu achten und sich besser zu entspannen und zu konzentrieren.

Klasse 5: Gesund leben und lernen

In dieser Stufe werden den Schüler/innen im Rahmen des Unterrichts fünf Lernangebote zum Thema „Gesundheit“ gemacht:
  1. Ernährungsbewusstes Kochen
  2. Gesunde Getränke 
  3. Entspannung und Konzentration
  4. Erzeugung gesunder Lebensmittel auf dem Bauernhof
  5. Freizeitsport
 
Klasse 6: Sexualerziehung 

Mitarbeiter von Pro Familia Waiblingen informieren die Schüler und Schülerinnen in einem 180-minütigen Modul über Themen wie z. B. „Pubertät“ oder „Gesundheit und Körper“.
 
Klasse 7: Suchtprävention und Durchführung des WVR-Projekts zum Thema „Gesundheit“

Die Suchtprävention in Klassenstufe 7 wird in Kooperation mit der Schulsozialarbeit am Friedenschulzentrum in der Projektwoche II angeboten. Der Fokus soll nicht in der Aufklärung liegen, sondern der präventive Charakter unterstrichen werden. 
Ein weiterer fester Bestandteil der Suchtprävention ist auch die Aufführung des Theaterstücks „Mensch Kalle“, das von der Wilden Bühne Stuttgart entwickelt wurde und von ehemaligen Drogenabhängigen gespielt wird. 
Ergänzt wird das Thema „Suchtprävention“ durch ein Modul in der 2. Projektwoche, in dem die Schüler/innen Hintergrundinformationen und praktische Tipps zum Thema „Stress und Entspannung“ an die Hand bekommen.
Darüber hinaus planen die 7. Klassen im Laufe des Schuljahres und besonders intensiv in der Projektwoche II ihr WVR-Projekt, in dessen Rahmen Produkte und Angebote zum Thema „Gesundheit“ hergestellt bzw. organisiert werden, die während einer Schulhocketse bzw. eines Schulfestes der Öffentlichkeit vorgestellt werden. 
 
Klasse 8: Gewaltprävention

Mögliche Module in der Projektwoche II:
  • Modul „Weggeschaut ist mitgemacht“
  • Besuch beim DRK – Erste-Hilfe-Kurs
Mögliche Themen/Unterrichtseinheiten im EWG-Unterricht:
  • Jugendstrafrecht
  • Besuch bei Gericht
 
Klasse 9: Sexualerziehung

Mitarbeiter von Pro Familia Waiblingen informieren die Schüler/innen in zwei jeweils 45 Minuten dauernden Modulen über folgende Themen wie z.B. „Körperliche Veränderungen“ oder „Verhütungsmethoden“.
 

Streicheleinheiten vom Minister – 
Kultusminister a.D. Stoch besucht den Treiber-Hof und spricht mit den Schülern der HHRS

Auf seiner Informationstour am 14. Oktober 2015 zu „außerschulischen Lernorten“ in und um Stuttgart besuchte Kultusminister a.D. Andreas Stoch den Bauernhof der Familie Treiber. Mit den eigenen Händen etwas zuwege bringen und die Natur und ihre Produkte kennenzulernen ist das Ziel des Projekts. Die Hermann-Hesse-Realschule beteiligt sich seit rund zehn Jahren an diesem Projekt und schickt z.B. im Rahmen des Gesundheitsangebots alle Fünftklässler 6 Wochen lang  für zwei Stunden auf den Hof. 

Treiberhof   Treiberhof

Aktuell

user1 img2

 

 


31.Mai
bew. Ferientag

03.Juni
Zertifiziertung Italienisch
schriftl. Prüfung

04.Juni
Bekanntgabe Jahresleistungen und schriftl. Prüfungen Kl.10

05.Juni
Gesundes Frühstück

06.Juni
Leichtathletik - Sporttag

06.Juni
Abgabe Dokumentation / mündl. Prüfungswünsche Kl.10

07. Juni
Aushang Prüfungspläne

11. - 21.Juni
Pfingsferien

Kontakt

user2 img1

 

 


Hermann-Hesse-Realschule
Talstraße 6/1
70736 Fellbach

Tel.: 0711.5851-652
info@hhrs-fellbach.de